Startseite

 

Kein vern√ľnftiger Mensch k√§me auf die Idee, mit Gabeln zu stricken. Warum sollte ich dann wohl mit Stricknadeln essen?

Reine Handarbeit

Wir stricken unser Leben.

Manche w√§hlen ein kompliziertes Muster, andere ein schlichtes.

Es ist ein buntes Maschenwerk oder ein St√ľck in tristen Farben.

 

Nicht immer k√∂nnen wir die Farbe selber w√§hlen;

und auch die Qualität der Wolle wechselt,

mal wei√ü und wolkenflauschig, mal kratzig und hart.


Die einen stricken liebevoll und sorgsam, andere m√ľhevoll und ungern.

Und so manchmal schmei√üt einer das Strickzeug in die Ecke.


Und √∂fters l√§√üt du eine Masche fallen, oder sie f√§llt ohne dein Zutun.

Du hast die Nadeln in der Hand!


Du kannst das Muster wechseln, die Technik oder das Werkzeug.

Nur aufribbeln kannst du nicht ein klitzekleines St√ľck.